Nachhaltige Handyhüllen: Die besten Alternativen 2022

Inhalt

Ich habe immer gut auf meine Handys aufgepasst. Ich habe sie nie verloren und nie fallen lassen. Aber wie man so schön sagt: Nichts, auch, wenn es glänzt, hält ewig. Nach Jahren des Glücks hat mein treues Smartphone – natürlich ohne Hülle – die Straße persönlich kennengelernt.

Nachhaltige Handyhüllen 

Nachhaltige Handyhüllen aus Bambus

Nachhaltige Handyhüllen aus Bambus

Nachhaltige Handyhüllen aus Holz

Nachhaltige Handyhüllen aus Pflanzen

Nachhaltige Handyhüllen aus Bio-Kunststoff

Um die unhaltbare Angewohnheit zu vermeiden, noch mehr zerbrochene Bildschirme zu ersetzen, beschloss ich, dass es an der Zeit war, ein wenig gewissenhafter zu sein und eine nachhaltige Handyhülle zu kaufen.

Um denjenigen unter euch zu helfen, die auf einer ähnlichen Suche sind, haben wir diese Liste mit den besten biologisch abbaubaren, kompostierbaren und recycelten Handyhüllen erstellt.

Heutzutage besitzen fast 3 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt ein Smartphone. Man geht davon aus, dass 80 % dieser Menschen eine Handyhülle kaufen. Wenn diese Zahlen stimmen, dann bedeutet das, dass derzeit fast 2,4 Milliarden Handyhüllen verwendet werden.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Arten von umweltfreundlichen Handyhüllen auf dem Markt, die aus nachhaltigen Materialien wie Bambus, Kork und recyceltem Kunststoff hergestellt werden. Wie wählt man also die richtige Tasche für sich aus? 

Hier erfährst du mehr über nachhaltige iPhone-Hüllen!

Aber warum ist es wichtig, dass Handys umweltfreundlich sein sollen?

Es gibt ein weltweit ein Müllproblem. Und das Müllproblem, das bisher häufig unter dem Radar durchgeschlüpft ist, sind Handyhüllen. 

Handyhüllen verursachen schwerwiegende Probleme für unsere Müllsysteme, und das liegt daran, dass sie nicht biologisch abbaubar sind. 

Eine kurze Einordnung: 

Heutzutage besitzen fast 3 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt ein Smartphone. Man geht davon aus, dass 80 % dieser Menschen eine Handyhülle kaufen. Wenn diese Zahlen stimmen, dann bedeutet das, dass derzeit fast 2,4 Milliarden Handyhüllen verwendet werden.

Und um es noch schlimmer zu machen, sind dabei die Leute, die mehrere Handyhüllen besitzen, noch gar nicht berücksichtigt – und seien wir mal ehrlich, wir alle kennen Leute, die für verschiedene Anlässe unterschiedliche Hüllen haben. 

Die Auswahl in diesem Bereich kann eine echte Herausforderung sein, und das liegt nicht an einem Mangel an Möglichkeiten. Manche Marken und Hüllen behaupten nämlich, umweltfreundlich zu sein, obwohl sie es in Wirklichkeit gar nicht sind. 

Nachhaltige Handyhüllen gibt es für jedes Modell
Nachhaltige Handyhüllen gibt es für jedes Modell

Was Du vor dem Kauf einer nachhaltigen Handyhülle beachten solltest

Schutz: Das Wichtigste bei der Auswahl einer nachhaltigen Handyhülle ist, dass sie dein Handy vor Schäden schützen kann.

Ein hochwertiges Produkt sollte dein geliebtes Gerät sowohl vor lästigen Kratzern als auch vor schwereren Schäden durch Stürze zuverlässig schützen.

Besonders wichtig ist eine Hülle mit erhöhten Rändern, um die Kamera und das Display des Handys zu schützen.

Materialien: Natürlich sind auch die Materialien ein wichtiger Faktor.

Du solltest darauf achten, dass einige der besten Hüllen nicht zu 100 % nachhaltig hergestellt werden, aber dennoch viel umweltfreundlicher sind als ihre normalen Gegenstücke.

Auch kompostierbare Cases, die sich auf natürliche Weise in der Umwelt zersetzen können, werden immer häufiger angeboten.

Informiere dich jedoch in jedem Fall über die Richtlinien des Herstellers, wie Du sie nach Ablauf ihrer Lebensdauer am besten entsorgen kannst.

Kompatibilität: Wenn Du ein iPhone 12 oder iPhone 13 verwendest, solltest Du nach einer Ausschau halten, die vollständig mit MagSafe-Ladegeräten und anderem Zubehör kompatibel ist.

Diese Angebote sind mit einem sichtbaren Metallring versehen, so dass Du in der Regel weißt, ob sie mit Deinen Ladegeräten funktionieren.

Obwohl die viele Smartphone-Hersteller, wie Samsung, Huawei oder Xiaomi, ihre Designs nur alle 2 Jahre ändern, verändern sie die Abmessungen ihre Geräte fast jedes Jahr. Beachte also welches Smartphone-Case wirklich zu den Abmessungen deines Handys passt.

Welche Materialien sind also gut zur Umwelt?

Das Material, aus dem die Handyhülle hergestellt wird, ist wahrscheinlich der wichtigste Faktor. Sagen wir es mal so: Wenn die Materialien nicht umweltfreundlich sind, dann ist es auch die Handyhülle nicht.

Smartphone-Hüllen sollten BPA-frei sein:

Du hast sicher schon von den Problemen gehört, die BPA für die Umwelt mit sich bringt. Es ist eine der Chemikalien, die in Kunststoffen enthalten sind und sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken können.

Beachte das Smartphone-Modell und die Größe:

Es ist schön und gut, eine umweltfreundliche Handytasche zu finden, aber wenn sie nicht zu deinem Handy passt, wird sie nur zu einem weiteren Stück Müll, also überprüfe sie vor dem Kauf.

Beim Essen sagt man “Das Auge isst mit” – Also achte auf das Design:

Nachhaltige Handyhüllen gibt es in einer ganzen Reihe von Farben und Designs, so dass Du eine Reihe von Styling-Optionen hast, die Deinen Bedürfnissen entsprechen – perfekt für Abende zum Ausgehen oder Geschenke für wählerische Teenager.

Kompostierbare Alternativen für eine gute Umwelt:

Eine wirklich kompostierbare Handytasche zu finden ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, aber wenn man sie findet, ist sie bei weitem die umweltfreundlichste Option, die der Markt zu bieten hat.

Für viele nicht wichtig, aber dennoch nachhaltig: Vegan-freundlich

Für manche Leute ist das vielleicht nicht so wichtig, aber für meine veganen Mitmenschen kann ich das nachfühlen. Deshalb denke ich, dass dies ein wesentlicher Faktor sein sollte.

Nachhaltige Handyhülle von Leidenschaft Nachhaltigkeit

Eine tolle Handyhülle, die aus natürlichem Material hergestellt wird:

Erde (30 %), Zwiebeln (7,5 %), Karotten (7,5 %), Paprika (7,5 %), Sägemehl (1,5 %), Reis (18 %), Sojabohnen (18 %), Weizen (10 %)

Verpackt in einem abbaubaren und schützenden CPE 07-Beutel und in einem Karton versandt.

Nachhaltige Handyhülle: sichere Materialien
Nachhaltige Handyhülle: sichere Materialien

Die besten Alternativen für nachhaltige Handyhüllen

Nachhaltige Handyhüllen werden aus Materialien hergestellt, die die Umwelt nicht belasten und biologisch abbaubar sind. Dazu gehören Bambus und Kork (nachwachsende Rohstoffe) und Bio-Kunststoff.

Nachhaltige Handyhüllen aus Bambus

Bambus ist ein besonders schnell nachwachsender Rohstoff, der nach der Ernte nicht abstirbt, sondern weiterwächst. Mit einer Wachstumsrate von bis zu drei Metern pro Tag und einer Grundrobustheit ist eine Handyhülle aus Bambus daher nachhaltig und stabil.

DeinDesign Holz Hard Case aus Bambus
DeinDesign Holz Hard Case aus Bambus
Nachhaltige Handyhülle WOLA

WOLA Handyhülle aus Bambus für Apple Iphone

Tolle Bambus-Hülle, die das Smartphone schützt. Das Holzfurnier ist für mehr Holzoptik leicht erhöht. Das es aus echtem Bambus besteht, hat jede Hülle eine individuelle Maserung und Farbe.

Nachhaltige Handyhülle kalibri

kalibri Handyhülle aus Bambus für Samsung Galaxy S21

Auch hier ist jede Handyhülle ein Unikat. Das Hardcover Case ist naturbelassen. Es verleiht Deinem Smartphone ein edles Design bei gleichzeitig hohem Schutz.

Als Naturprodukt ist jedes Backcover einzigartig.

Nachhaltige Handyhüllen von kalibri sind echt ein Hingucker

Nachhaltige Handyhülle aus Holz

Holz ist ebenfalls ein gutes Material, das sich für Smartphone-Cases lohnt. Holz ist ein wichtiger Rohstoff. Der Erhalt und der Schutz einer nachhaltigen Waldwirtschaft ist essentiell, um weiterhin langfristig Holz als Rohstoff und als CO2-Speicher zu nutzen.

Holz ist ein sehr gängiges Material. Es sieht gut aus, ist einigermaßen haltbar und ist in der Regel eine solide Wahl im Hinblick auf die Nachhaltigkeit, da es erneuerbar ist und leicht wiederverwendet und/oder recycelt werden kann. Allerdings gibt es hier einige große Vorbehalte, die Du beachten solltest, wenn Du dich für Holzmöbel entscheidest.

Eine gute Hilfe bietet dir die Hilfe von BUND Naturschutz:

  • Willst Du Produkte aus Holz (auch Grillkohle, Brennholz und Papier) ökologisch kaufen, achte auf das Naturland- und FSC-Siegel.
  • Kaufe statt Tropenholz das heimische Holz von Eiche, Robinie und Lärche.
  • Vor allem Laubhölzer wie Ahorn oder Buche sind empfehlenswert – das fördert unsere naturnahen Wälder.

Wir können die Handyhüllen von DeinDesign empfehlen:

Nachhaltige Handyhülle von DeinDesign
DeinDesign Holz Slim Case
Nachhaltige Handyhülle aus Walnuss Hard Case
Dein Design Holz Hard Case

Kork als Alternative für nachhaltige Handyhüllen

Kork besteht aus der Rinde der Korkeiche und hat sich zu einem weit verbreiteten Material entwickelt. Zum Beispiel sind viele zu Korksohlen geneigt. Kork ist umweltfreundlich, da er aus der Rinde der Korkeiche besteht und Bäume entsprechend nicht gefällt werden müssen. Außerdem wird bei geschälten Korkeichen mehr CO2 verarbeitet als bei ungeschälten, weshalb auch das Klima geschützt wird.

Nachhaltige Handyhülle kwmobile

kwmobile Handyhülle aus Kork für Apple iPhone

Mit dem Backcover aus Korkeiche in Hellbraun schützt Du Dein Smartphone zuverlässig vor Schmutz und Kratzern.

Im Inneren und an den Seiten der Korkhülle bietet TPU Silikon zuverlässigen Halt.

Smartphone-Cases aus Biokunststoffen

Biokunststoffe bestehen je nach Hersteller aus unterschiedlichen Rohstoffen. So werden zum Beispiel Maisstärke, Pflanzenfasern oder Weizenstroh verwendet. Biokunststoffe sind daher biologisch abbaubar und kommen ganz ohne fossile Ressourcen wie Erdöl aus.

Nachhaltige Handyhülle Inbeage iPhone

Inbeage Biologisch abbaubar Handyhülle für iPhone 12/12 Pro

Diese nachhaltige Handyhülle von Inbeage besteht aus 65% Hochleistungs-TPU und 35% natürlichem Weizenstroh.

Nachhaltige Handyhülle Woodcessories iPhone

Woodcessories – Handyhülle für Apple iPhone 12

Diese Handyhülle ist 100% vegan und besteht aus biologisch abbaubare Kombination aus Weizengemisch & Bio Kunststoff.

Nachhaltige Handyhülle Woodcessories S22+

Woodcessories für das Samsung Galaxy S22+

Die Alternative für das Samsung Galaxy S22+. Diese nachhaltige Handyhülle ist umweltfreundlich und sturzsicher.

Die Vorteile von recycelten Kunststoffen

Recycelte Kunststoffe und vor allem Plastik aus dem Meer sind derzeit beliebte Materialien für nachhaltige Produkte, auch für Handyhüllen. Achte aber immer darauf, dass die umweltfreundlichen Schutzhüllen ohne giftige Klebstoffe und Verbundstoffe hergestellt sind.

Nachhaltige Handyhülle DeinDesign GreenCase
DeinDesign GreenCase

DeinDesign Nachhaltige Handyhülle GreenCase

Du suchst eine nachhaltige Handyhülle mit Band? Schau hier: Woodcessoires auf Avocadostore

Nachhaltige Handyhüllen für jede Gelegenheit - sei es für Sport, Reisen oder zur Arbeit
Nachhaltige Handyhüllen für jede Gelegenheit – sei es für Sport, Reisen oder zur Arbeit

Nachhaltige Sport Handyhüllen

Smartphone Cases von Seegarn

Seegarn bietet individuelle Smartphone Cases. Alles – vom Design der Stoffe bis zur letzten Naht – wird in liebevoller Handarbeit hergestellt. Die Produkte werden alle aus einem 100% recycelten, sehr strapazierfähigen Polyesterstoff hergestellt, welcher eine wunderbare Alternative zu Leder darstellt.

Eine tolle Alternative bietet der Seegarn Smart-Bag. Es ist eine 2in1 Handy-Tasche. Es bietet Raum für die wichtigsten Dinge deines alltäglichen Lebens. Ob Smartphone, Kreditkarten, Kleingeld, Scheine und Quittungen. 

Auch für Sport ist es super, wenn du zum Fitness und beim Yoga nicht alles einzeln tragen willst.

JUNGHOLZ Design – nachhaltige Handyhüllen aus Holz

JUNGHOLZ Design erstellt tolle Accessoires aus Holz, auch Handyhüllen für Dein iPhone.

Das Smartphone-Cover aus Holz übersteht allen Belastungen im Alltag dank Hightech 7-Schicht Holzmaterial. Diese ist eine Eigenentwicklung von JUNGHOLZ Design und ist sehr flexibel und bricht dadurch nicht.

Dein iPhone bleibt schlank und kann bequem in die Hosentasche gesteckt werden. Das Backcover ist nur 1,8 mm dick und durch den Wegfall eines Kunststoffrahmens wird dein iPhone nicht breiter. Laden mit einem MagSafe Charger ist aufgrund des dünnen Materials kein Problem.

Eine tolle Option für eine nachhaltige Sport Handyhülle.#

Nachhaltige Handyhüllen für jeden Fall
Nachhaltige Handyhüllen für jeden Fall

Welche nachhaltigen Smartphone-Hüllen hast du am liebsten? Und lese unbedingt auch unseren anderen Blogbeitrag über nachhaltige Kopfhörer oder Sport-Uhren.

Fandest du diesen Beitrag hilfreich? Teile ihn mit deinen Freunden!

Teile diesen Beitrag!

Unsere Beiträge enthalten Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir eine Provision für Deinen Einkauf erhalten, allerdings ohne zusätzliche Kosten für Dich! :) Alle Produkte werden unabhängig ausgewählt. Wenn Du dich für einen Kauf entscheiden, freuen wir uns über Deine Unterstützung. Die Provisionen ermöglichen es uns, die Website als kostenlose Ressource für bewusste Verbraucher aufrechtzuerhalten. Mehr erfährst du hier.

Inhalt

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herbstzeit = Sportzeit

Unser Sport-/Yoga-Handtuch​ – Das Allround-Handtuch aus Bambus

In der praktischen Mesh-Zipper-Tasche (40x20cm) kannst du deine wichtigsten Utensilien sicher und griffbereit verstauen.

Für nur 9,99€ statt 19,99€