Frau macht Yoga mit umweltbewusste-sportbekleidungsmarken
|

Umweltbewusste Yoga-Hosen, die dich 2023 in Bewegung halten

Eine umweltbewusste Yoga-Hose ist ein wichtiger Bestandteil für alle, die sich dem Yoga und der Gesundheit verschrieben haben. Der Kauf nachhaltiger Kleidung hilft dabei, unsere Umwelt zu schützen und auch dein Körper behält seine Elastizität.

Nachhaltige Hosen sind giftfrei, atmungsaktiv und natürlich dehnbar, um Ihnen mehr Komfort und Unterstützung zu bieten. Sie stehen für Qualität und Langlebigkeit und helfen dabei, die Kosten langfristig zu senken. Mit einer nachhaltigen Yoga-Hose kannst du so lange trainieren, wie du möchtest – für einen gesunderen Körper sowie eine sauberere Umwelt.

Umweltbewusste Yoga-Hosen für jeden Anlass

Mit fairem Handel und ethischen Arbeitspraktiken, natürlichen und recycelten Stoffen sowie lokaler, begrenzter und bewusster Produktion tragen diese Marken ihren Teil dazu bei, den Verbrauchern leistungsstarke Sportbekleidung zu bieten und dabei sowohl die Menschen als auch den Planeten zu schützen. Teile uns Deine Favoriten mit!

Wenn Du deine Fitnessroutine auf den neuesten Stand bringen willst, solltest Du dich unbedingt unseren Leitfaden mit den besten umweltfreundlichen Yogamatten ansehen.

Und wenn Du dich abkühlen oder ausruhen möchtest, solltest Du dich in diese gemütlichen und nachhaltigen Marken für Loungemode einkuscheln.

MarkeUnsere Meinung
Beste Allround Yoga LeggingsYoga HeroDie Leggings von Yoga Hero besteht aus 20 – 30 recycelten PET Flachen. Sie liegt eng an, so dass alle Bewegungen problemlos gemacht werden können.
Beste Yoga-Hose Winterbill, bill & billDiese Yoga-Hose fällt ein wenig weiter aus. Dadurch kann man sie auch an kalten Tagen super tragen. 
Beste weite Yoga-Hosecomazo|earthWer es lieber ein wenig freier mag, der ist mit dieser weiten Yoga-Hose perfekt aufgehoben. Außerdem ist sie Fairtrade und PETA Approved Vegan zertifiziert.
Beste eng anliegende Yoga-HoseMandalaFür lange Yoga-Stunden bevorzugen viele eine eng-anliegende Yoga-Leggings. Das verwendete Material, das aus recyceltem Stoff hergestellt wird,  sorgt dafür, dass Feuchtigkeit schnell nach außen getragen wird und Du weniger schwitzt. 
Umweltbewusste Yoga-Hosen

Nachhaltige Yogahosen

Es kann schwierig sein, nachhaltige und ethische Sportbekleidung zu finden, die auch noch gut aussieht und gut funktioniert.

Angesichts der Fast-Fashion-Industrie und der Abfallmengen, die sie verursacht, kann es schwer sein, ein gutes Gefühl beim Kauf neuer Kleidung zu haben. Und wenn es um Sportbekleidung geht, ist Leistung das A und O.

Nachhaltige, umweltbewusste Yoga-Hosen sind da! Wir haben uns einige Marken angeschaut, die tolle Arbeit leisten.

Diese Marken verwenden nicht nur recycelte und natürliche Stoffe, sondern sie produzieren ihre Kleidung auch vor Ort und mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt.

Außerdem sind die meisten dieser Marken Fair-Trade-zertifiziert, was bedeutet, dass die Menschen, die deine Kleidung hergestellt haben, fair behandelt wurden.

Du kannst dich gut fühlen, wenn du in diesen Stücken gut aussiehst UND trainierst.

Wir wollen aber zunächst auf das Material und die unterschiedlichen Yoga-Hosen eingehen.

Umweltbewusste Yoga-Hosen sind häufig online zu finden
Umweltbewusste Yoga-Hosen sind häufig online zu finden
AngebotBestseller Nr. 1
GURU SHOP Yogahose aus Bio-Baumwolle, Pluderhose, Dunkelgrau, Size:S (36)
  • Size:S (36) Wunderschöne Hose zum Yoga oder für den Dancefloor
  • Die Goa-Hose mit tollem breiten Bund und zwei seitlichen Hosentaschen ist aus angenehmer nachhaltiger Bio-Baumwolle mit leichtem Elasthananteil gefertigt
  • Sie fällt locker und umschmeichelt die Figur
Bestseller Nr. 2
Nachhaltige Yogahose für Damen mit hohem Bund und Bauchkontrolle für Laufen und Fitness im Freien mit Po-Lifting-Effekt (as3, Alpha, m, Regular, Regular, dunkelblau grau)
  • Hosenlänge: Nahtlos gestrickte Yogahosen mit hoher Taille, Bauchkontrolle, Leggings, kurze Hosen
  • Designmerkmale: nahtlos gestricktes einteiliges Formteil, keine peinlichen Linien, 3D-Hüftlifting-Design am Gesäß, hervorragende Wirkung auf das Gesäß, doppellagiges Stoffdesign mit hoher Taille, gute Wirkung auf dünne Taille und Bauch.
  • Stoffzusammensetzung: 87 % Nylon, 13 % Spandex
  • Anwendbare Personen: Geeignet für Mädchen und Damen, die ihre Taille schlanker und ihr Gesäß heben möchten, zeigen Sie Ihr elegantes und edles Temperament
  • Anwendbare Szenarien: Laufen, Fitness, Sporttrends, Radfahren, Wandern, Camping, Tanzen
Bestseller Nr. 3
Terecey Yogahose Damen Lang mit Rock Yoga Hose Damen Baumwolle Lockere Hosen Bequeme Freizeithose Weite Jogginghose für Yoga Pilates Tanzen Joggen Schwarz XL
  • Yogahose mit Rock: Damen-Sporthosen mit Rock (Rocklänge ca. 27 cm) sind schöner und eleganter. Yogahosen mit verlängerten Bündchen (ca. 23 cm lang) können Ihre Knöchel besser schützen. Bitte überprüfen Sie vor dem Kauf die Größentabelle im Bild
  • Bequeme Yoga-Hosen: Haremshose lang bestehen aus 65% Baumwolle, 30% Polyester und 5% Elasthan. Hochwertige Materialien machen Yogahosen nicht nur dehnbar, sondern auch extrem weich
  • Yogahosen mit hoher Taille: Yoga hose mit hoher Taille für Damen sind so konzipiert, dass sie die Beine effektiv verlängern und die Körperproportionen hervorheben
  • Einfach zu kombinierende Yogahosen: Unsere einfarbigen Jogginghosen können mit T-Shirts, Tanktops, Yoga-Kleidung und mehr kombiniert werden. Ideal zum Tragen beim Yoga, Pilates, Tanzen, Joggen usw. Kann auch für Freizeit, Arbeit, Familientreffen genutzt werden. Perfekt für Dates, den Strand und andere Anlässe
  • Lockere Jogginghose für Damen: Lockere Sporthosen wirken nicht einengend und ermöglichen Ihnen mehr Bewegungsfreiheit. Unsere Yogahosen sind maschinenwaschbar und nicht bleichbar
Bestseller Nr. 4
Nur Die Yoga-Hose Relax & Go lockere Freizeithose aus Bambus-Zellstoff besonders weich atmungsaktiv Blickdicht Softbund Damen
  • Locker geschnittenes, schmal zulaufendes Bein für vollständige Bewegungsfreiheit
  • Atmungsaktives Material aus Viskose aus Bambus Zellstoff
  • Gut geeignet für Yoga und Entspannung
Bestseller Nr. 5
Magadi Yogahose Florence Khaki aus Naturmaterial S
  • PERFEKT FÜR YOGA: Diese bequeme Yoga-Hose von MAGADI wurde speziell für die Yoga-Praxis entwickelt. Der breite weiche Bund mit verstellbarem Tunnelzug gibt Halt und schmeichelt der Figur
  • WUNDERBARE PASSFORM: Durch die einzigartige Passform sind viel Tragekomfort und Bewegungsfreiheit gegeben. Die Bündchen an den Knöcheln sind elastisch und halten die Hosenbeine auch in Umkehrhaltungen
  • NACHHALTIGE MATERIALIEN: Die Wohlfühlqualität der Yoga-Hose ist aus weicher Bio-Baumwolle und nachhaltigem TENCEL Lyocell. Diese Faser botanischen Ursprungs wird aus nachgeforstetem Holz gewonnen
  • FAIRE PRODUKTION: Wir bieten ein breites Sortiment an Yoga- und Sportbekleidung, die in ausgewählten Betrieben in Deutschland und Portugal, kontrolliert und nachhaltig produziert wird. Das Material ist feuchtigkeitsregulierend, atmungsaktiv und antibakteriell
  • YOGAHOSEN FÜR DAMEN: Durch die professionelle Schnitttechnik gibt es kein störendes Einschneiden, Kneifen oder Verrutschen der Kleidung. Die Yoga-Bekleidung ist pflegeleicht und bei 30 Grad mit Feinwaschmittel waschbar
Bestseller Nr. 6
Magadi Yogahose Francis Khaki aus Naturmaterial S
  • PERFEKT FÜR YOGA: Durch die Raffungen mit elastischen Nähten an den Waden kann die Beinlänge der Hose FRANCIS leicht variiert werden. Außerdem geben die elastischen Nähte Halt und die Yoga Hose bleibt in jeder Umkehrhaltungen an Ort und Stelle
  • WUNDERBARE PASSFORM: Der breite weiche Bund mit verstellbarem Tunnelzug gibt Halt und schmeichelt der Figur. Er kann als High-Waist-Bund getragen werden oder bei Bedarf umgeschlagen werden. Verkürzte Form mit seitliche Eingriffstaschen
  • YOGAHOSEN FÜR DAMEN: Durch die professionelle Schnitttechnik gibt es kein störendes Einschneiden, Kneifen oder Verrutschen der Kleidung. Die Yoga-Bekleidung ist pflegeleicht und bei 30 Grad mit Feinwaschmittel waschbar
  • NACHHALTIGE MATERIALIEN: Die Wohlfühlqualität der Yoga-Hose ist aus weicher Bio-Baumwolle und nachhaltigem TENCEL Lyocell. Diese Faser botanischen Ursprungs wird aus nachgeforstetem Holz gewonnen
  • FAIRE PRODUKTION: Wir bieten ein breites Sortiment an Yoga- und Sportbekleidung, die in ausgewählten Betrieben in Deutschland und Portugal, kontrolliert und nachhaltig produziert wird. Das Material ist feuchtigkeitsregulierend, atmungsaktiv und antibakteriell
Bestseller Nr. 7
Chisportate Nachhaltige Yoga-Leggings mit hoher Taille, aktive Bauchkontrolle, superweiche Trainingshose für Damen, Fitness, Laufen, Fitnessstudio, Yoga, Denim-blau, S
  • Umweltfreundliche Materialien: Die bedruckte Yogahose besteht aus 83 % recyceltem Polyester und 17 % Spandex, das sehr atmungsaktiv ist, handgefertigt, ultraweich und feuchtigkeitsableitend und bietet Ihnen ein komfortables und gesundes Yoga-Erlebnis.
  • 【Perfekte Passform】Wir verpflichten uns, das beste Trageerlebnis zu bieten, und diese Yoga-Leggings sind aus hochelastischem Material, das eine hervorragende Passform und Unterstützung bietet, sodass Sie sich während Ihrer Fitness- oder Freizeitkleidung frei bewegen können.
  • Einzigartiges Design: Die sumblimierte Yogahose mit hoher Taille hat lebendige Farben und einzigartige Designs, die perfekt sind, um Ihre Persönlichkeit auszudrücken und Ihrer Yoga-Praxis etwas Spaß zu verleihen.
  • Anlass: Perfekt für Freizeitkleidung, Yoga, Faulenzen, Pilates, Seilspringen, Wandern, Reiten, Laufen, Tanzen, Fitness, Sport, Workout. Tolles Geschenk für Geburtstag, Frauentag, Muttertag, Erntedankfest, Valentinstag, Weihnachten, Neujahr usw. Bitte betreten Sie unseren Shop, um das passende Teil (Yoga-BH) und weitere einzigartige und schöne Yogahosen usw. zu finden.
Bestseller Nr. 8
hessnatur Yoga-Hose Unisex Flared Medium Cut Active Light aus Bio-Baumwolle | nachhaltig und fair hergestellt (Fair Wear Foundation)
  • Nachhaltige Sporttights
  • Angesagt hüfthoher Sitz und weites Bein
  • Aus elastischem Baumwoll-Gewebe in Bio-Qualität
  • Schön weich auf der Haut und atmungsaktiv
  • Aus elastischem Baumwoll-Jersey in Bio-Qualität
Bestseller Nr. 9
BeautyWill Haremshose/Yogahose/Jogginghose/Yoga Pilates Hosen/Yoga pants Hose für Damen – für Sport und Training aus 95% Modal S, Schwarz
  • Features: Bequem, weich, weit Loose, atmungsaktiv, dehnbar.
  • Weiches und bequemes Material: Modal, atmungsaktiv und langlebig, gute Elastizität.
  • Passendes design: Hohe V typ breite bund, hose schrumpfen und weiches material machen die hosen folwing.
  • Smooth für verschiedene Sportarten und Training: Yoga, Pilates, Tanz, Jogging, Bodybuilding-Übungen und auch für die tägliche Freizeitkleidung, können Sie die Hosen im Freien oder drinnen tragen.
  • Zwei Arten verfügbar: lang und 3/4, bitte beziehen Sie sich auf Produktbeschreibung für ausführlichere Größeninformation.
AngebotBestseller Nr. 10
GURU SHOP Yoga-Hose mit Minirock in Bio-Qualität, Schwarz, Baumwolle, Size:M (38)
  • Size:M (38) Yogahose mit extralangen Beinbündchen
  • Die Hose aus Bio-Baumwolle ist sehr weich und angenehm zu tragen
  • Der integrierte Minirock gibt der Hose einen besonders femininen Look
  • Die langen Stulpen können in Entspannungsphasen über die Füße gezogen werden
  • Nicht nur für Yoga, sondern auch für andere Sportarten oder einfach nur für zu Hause sind diese besonders femininen Leggings unverzichtbar

Welche Yogahosen gibt es?

Yogahosen gibt es in einer Vielzahl von Stilen, Schnitten, Längen und Materialien, und die richtige Yogahose für deine Bedürfnisse zu finden, kann eine Herausforderung sein.

Die richtige Yogahose für deine Bedürfnisse kann eine Herausforderung sein. Berücksichtige deine Yoga-Anwendung, deinen Komfort und deine Anforderungen an die Ausstattung, um die optimale Yogahose zu finden, die dich fit und gesund hält.

Ob du zu organisierten Yogakursen gehst oder zu Hause Yoga übst, eine flexible und atmungsaktive Hose ist ein Muss. Wenn du verzweifelt versuchst, dich selbst davon zu überzeugen, dass Yogahosen echte Hosen sind, bist du nicht allein.

Yogahosen sind für mehrere Zwecke und Anwendungen geeignet. Sie sind nicht nur leicht und bequem, sondern auch dehnbar und nachgiebig.

Es gibt verschiedene Arten von Yogahosen für Frauen, alle mit unterschiedlichen Schnitten, Stilen und Eigenschaften, die die Wahl der richtigen Yogahose schwierig machen können.

Im Folgenden haben wir für dich die verschiedenen Arten von Yogahosen für Frauen aufgelistet.

Bevor du dich für die richtige Yogahose entscheidest, solltest du dich durch die vielen Optionen für Yogakleidung klicken. Überlege dir, für welchen Zweck du sie brauchst: Vielleicht ist es eine anstrengende Hot-Yoga-Stunde, vielleicht aber auch eine Yoga-Stunde im Freien im Park.

Vielleicht willst du aber auch einfach nur ein Paar für deine Yogapraxis zu Hause. Überlege dir, welche Bedürfnisse du hast und wie die Hose sitzen soll, aber auch, welches Material und welchen Stil du brauchst.

Es gibt keine richtige oder falsche Antwort bei der Wahl einer Yogahose. Du musst einfach herausfinden, was für dich am besten passt.

Nachhaltige, umweltbewusste Yoga-Hosen haben die gleichen Vorteile
Nachhaltige, umweltbewusste Yoga-Hosen haben die gleichen Vorteile

Yoga-Leggings

Der wohl traditionellste Yogahosenstil ist die Yoga-Leggings. Diese Leggings sind ein Grundnahrungsmittel, wenn es um Yogakleidung geht.

Diese Yogahosen sind so geschnitten, dass sie eng am Körper anliegen und von der Taille bis zu den Knöcheln reichen.

Eine Yoga-Leggings kann aus jedem Material hergestellt werden, aber in der Regel sind sie aus weichen und dehnbaren Stoffen, die es dir ermöglichen, dich bei vielen verschiedenen Yogastellungen und Dehnungen bequem zu beugen, zu bewegen und zu drehen.

Die Yoga-Leggings sind aus gutem Grund ein Klassiker, wenn es um Trainingsleggings geht. Viele dieser Hosen sind aus atmungsaktiven Materialien gefertigt, die dir beim Schwitzen helfen.

Dadurch wird die Feuchtigkeit von deinem Körper weggeleitet und du bleibst kühl und bequem.

Alternative für nachhaltige, umweltbewusste Yoga-Hosen

Yoga-Hosen für Schwangere

In der Schwangerschaft ist es nicht nur wichtig, sich gesund zu ernähren, sondern auch aktiv und fit zu bleiben.

Viele schwangere Frauen finden, dass Yoga eine wunderbare Möglichkeit ist, mit einer wenig belastenden Aktivität fit und aktiv zu bleiben. Wenn deine normale Kleidung immer enger wird, kommt die Yoga-Hose für Schwangere und rettet den Tag.

Umstands-Yogahosen wurden speziell für schwangere Frauen entwickelt. Diese Workout-Leggings berücksichtigen den Körper einer schwangeren Frau und passen sich dem wachsenden Bauch an.

Die Yoga-Hosen für Schwangere sind aus weichem und dehnbarem Material und bleiben bei jeder Yogastunde bequem und kühl. Ähnlich wie andere Yogahosen gibt es auch Umstands-Yogahosen in verschiedenen Farben und Mustern.

Diese Hosen sind mit einem speziellen Vorderbund ausgestattet, der sich bequem über den wachsenden Bauch legt. Der Bund besteht aus einem dicken, aber flexiblen Stoff, der den Bauch stützt und bedeckt.

Viele Umstands-Yogahosen sind so konzipiert, dass sie Frauen ab der ersten Woche bis zur 41. Umstands-Yogahosen sind oft aus strapazierfähigem und dickem Material gefertigt, das volle Bedeckung bieten kann.

Umweltbewusste Yoga-Hosen für Schwangere

Yoga-Shorts

Beliebt für heiße Yogasitzungen im Yogastudio oder Yoga im Freien im Park sind Yogashorts perfekt für wärmere Bedingungen.

Yogashorts sind genau so, wie sie klingen. Sie sind einfach eine kürzere Version ihrer großen Schwester, der Yoga-Leggings.

Yogahosen sind praktisch, bequem und flexibel.

Bei den Shorts gibt es eine sehr große Vielfalt. Manche Yogashorts sind länger geschnitten und reichen fast bis zum Knie.

Diese Shorts sind eng und dehnbar und der Bund reicht bis zur Taille. Diese Shorts bieten Frauen mehr Bedeckung am Gesäß und an den Beinen, während sie sich trotzdem leicht und luftig anfühlen.

Im Vergleich dazu gibt es Yoga-Shorts auch in einer kürzeren Variante. Diese Shorts reichen zwar immer noch bis zur Taille, haben aber oft nur eine Innennaht von drei bis vier Zentimetern.

Diese Art von Yogahose ist immer noch eng und besteht aus dehnbarem Stoff, bietet aber weniger Bedeckung.

Natürlich gibt es sowohl bei den längeren als auch bei den kürzeren Shorts eine große Auswahl an Farben und Mustern für diejenigen, die ihren persönlichen Stil unterstreichen wollen.

Es gibt auch die Möglichkeit einer locker geschnittenen Yoga-Short. Diese bestehen oft aus einem Baumwollmischgewebe, das diese Shorts leicht und bequem macht.

Sie liegen nicht eng auf der Haut an und bieten einen bequemen, bescheideneren Stil.

Viele der lockeren Yogashorts haben einen Kordelzug im Bund, der die Shorts in der Taille fixiert.

Alternativen für umweltbewusste Yoga-Hosen

Alternative


SHORT LUNA LESER YOGA

Yoga Short Jaya

YOIQI Yoga Shorts

Workout-Hosen

Obwohl Yoga ein Workout ist, suchen viele Frauen nach Hosen, die auch als Trainingshosen für hohe Intensitäten geeignet sind.

Diese Hosen sind dafür gedacht, überall im Fitnessstudio getragen zu werden, damit du schwitzen kannst, bis dein Herz schlägt.

Im Stil der Yogahosen sind viele Trainingshosen Kompressionshosen. Sie bestehen aus dem gleichen dehnbaren Stoff wie herkömmliche Leggings, haben aber zusätzliche Aktivitätsfunktionen, die sich für ein hochintensives Training eignen.

Kompressionshosen sind so konzipiert, dass sie die Muskeln im Bein komprimieren und eng an der Haut anliegen.

Das hilft dir nicht nur, deine Form beim Training zu verbessern, sondern hält die Muskeln auch warm und sicher.

Außerdem sind Kompressionshosen so konzipiert, dass der Körper beim Schwitzen atmen kann.

Viele Trainingshosen haben spezielle Belüftungsöffnungen an den Knöcheln oder in den Kniekehlen, damit du atmen kannst.

Nachhaltige Alternative für Deine Yoga-Hose

Alternative


LASCANA ACTIVE Jogginghose mit Reißverschlusstaschen

Venice Beach Sweathose mit Logoprint

adidas Performance Trainingshose »DESIGNED TO MOVE PANTS«

Yoga-Caprihosen

Viele Frauen mögen Yoga-Caprihosen. Die Yoga-Caprihose kombiniert das Beste aus beiden Welten, indem sie Shorts und Hose miteinander verbindet.

Die Yoga-Caprihose gibt es in vielen Längen, aber in der Regel reicht sie bis knapp unter das Knie. Diese Hosen sind aus flexiblem Stoff, der es dir ermöglicht, dich in allen geübten Yogastellungen zu beugen und zu bewegen.

Es gibt verschiedene Varianten der Yoga-Caprihosen. Manche Hosen sind aus leichter Baumwolle und liegen lockerer an.

Das ist die perfekte Wahl für Frauen, die sich in hautengem Stoff nicht eingeengt fühlen wollen.

Wie bei den vielen Yoga-Hosen gibt es auch bei den Yoga-Capris viele verschiedene Stoffe, Stile, Farben und Muster.

Mische deine Yogahosenkollektion mit ein paar Yoga-Caprihosen auf. Das ist die perfekte Yogahose, mit der du für alle Wetterbedingungen und Yogaarten eine Option hast.

Tolle nachhaltige Alternativen

Alternative

Urban Goddess Capri Yoga Legging Shanti – Bio-Baumwolle

nice to meet me Essential Capri - Yoga Leggings

Urban Goddess Capri Yoga Hose Sukha – Bio-Baumwolle

Yogahose mit hoher Taille (High Waist)

Wenn du dich dehnst und dich durch verschiedene Yogastellungen bewegst, kann es unglaublich unbequem sein, wenn du ständig anhalten musst, um einen heruntergerollten Bund anzupassen.

Dünne Hosenbünde neigen dazu, sich zu verschieben, was sie unbequem macht. Deshalb ist die Yogahose mit hohem Bund so beliebt.

Ähnlich wie bei einer Leggings mit hoher Taille sitzt die Yogahose mit hoher Taille in der Regel etwas höher in der Taille. Während eine herkömmliche Yogahose eine Taille in der Nähe des Bauchnabels hat, sitzt eine Yogahose mit hoher Taille deutlich höher.

Die Taille soll den Yogapraktizierenden mehr Bedeckung und mehr Selbstvertrauen geben. Die hohe Taille ist außerdem bequemer und schmeichelt vielen Frauen.

Viele Yogahosen mit hoher Taille bestehen aus dem gleichen dehnbaren Stoff, der es dir ermöglicht, dich leicht zu beugen und zu bewegen.

Diese Hosen gibt es in vielen verschiedenen Farben und Mustern, so dass du immer noch die richtige Farbe für deinen Stil finden kannst.

Und mit der wachsenden Beliebtheit von Yogahosen mit hoher Taille wird auch dieser Stil immer häufiger angeboten.

Umweltbewusste Yoga-Hosen Alternativen

Alternative

Yoga Hero Yoga High Waist Leggings Damen Yogahose

Jaya SAHARA - Damen - High Waist Hose für Yoga und Freizeit aus Tencel-Biobaumwoll-Mix

Urban Goddess Virya High Waist Yoga Leggings

Enge Yogahosen

Wenn du dich für eine Yogahose entscheidest, solltest du dir Gedanken über deinen Einsatzbereich machen.

Wirst du in einem Yogastudio üben oder bequem zu Hause? Welche Art von Posen und Dehnungen wirst du ausführen? Die Antwort auf diese Fragen führt Frauen oft zum Stil der engen Yogahose.

Enge Yogahosen sind so konzipiert, dass sie eng am Körper anliegen und den richtigen Stoff bieten, damit du dich trotzdem beugen und bewegen kannst.

Bei der Auswahl einer engen Yogahose ist es wichtig, dass du dir die Art des Stoffes genau ansiehst, aus dem sie gefertigt ist.

Sie bestimmt oft den Grad der Dehnbarkeit und des Komforts, den eine enge Yogahose bietet.

Du solltest eine Hose finden, die einen hohen Anteil an Elasthan hat.

Das ist ein synthetisches Gewebe, das Polyurethan enthält und den Stoff dehnbar macht. Spandex ermöglicht es dem Stoff, sich zu biegen und zu bewegen, während er trotzdem eng an deinem Körper anliegt.

Elasthan kann, wie andere Materialmischungen, mit Baumwolle oder Polyester gemischt werden, um die enge Yogahose weich und flexibel zu machen.

Deine Alternativen

Alternative

Magadi Yoga Leggings SECRET GARDEN aus Komfort-Stretch mit Tasche

Mandala Yogahose - High Rise Basic

People Tree Leggings - Yoga Pocket Leggings - aus Bio-Baumwolle

Locker sitzende Yogahosen

In einem Meer von Elasthan scheint es, als ob jeder, der Yoga praktiziert, sich für die eng anliegende Yogahose entscheidet.

Glücklicherweise ist es möglich, Yoga zu praktizieren und dabei locker sitzende Kleidung zu tragen. Locker sitzende Yogahosen werden bei Frauen immer beliebter, weil sie flexibel, bequem, weich und bescheiden sind.

Das ist der perfekte Weg, um deine Makel zu verstecken und dich bei den Yogastellungen wohl zu fühlen.

Locker sitzende Yogahosen sitzen vom Körper weg. Der Bund kann elastisch sein oder einen Kordelzug haben.

Die Hose reicht bis zum Knöchel und kann verschiedene Schnitte haben. Einige locker sitzende Yogahosen haben ein weites Bein, während andere einen Stiefelschnitt oder eine Schlaghose haben.

Andere locker sitzende Yogahosen haben die Länge einer Capri-Hose, die bis knapp unter das Knie reicht.

Diese Yogahosen haben in der Regel einen geringen Anteil an Elasthan und einen hohen Baumwollanteil.

So kann sich der Stoff noch biegen und bewegen, ohne eng am Körper anzuliegen.

Ähnlich wie bei anderen Yogahosen gibt es locker sitzende Yogahosen in vielen verschiedenen Farben, Schnitten, Mustern und Stoffmischungen, sodass du genau die Yogahose auswählen kannst, die deinen Bedürfnissen entspricht.

Lockere Yoga-Hose: Deine nachhaltige Alternative

Alternative

Albero Yogahose Melange mit Umschlagbund Bio Baumwolle Elasthan

Mandala Hose mit Schlag - Extra Wide Pants

Magadi Yoga- und Wohlfühlhose FLORENCE aus weichem Naturmaterial

Yogahose mit breitem Bund

Yogahosen mit breitem Bund bieten zusätzlichen Komfort und sind ideal für Menschen, die mit dünnen Hosenbünden zu kämpfen haben.

Oft rollen dünne Hosenbünde nach unten, verdrehen sich oder drücken auf der Haut ein. Yogahosen mit breitem Bund beseitigen diese Probleme und bieten eine hübsche, bequeme und praktische Option für eine elastische Taille.

Im Vergleich zu herkömmlichen Yogahosen hat die Yogahose mit breitem Bund in der Regel einen Bund, der etwa 5 cm oder mehr breit ist.

Diese größere Dicke des Bundes bietet der Frau mehr Komfort, ohne dass ein dünner Gummibund in die Haut einschneidet.

Außerdem bleibt die Taille dadurch besser an ihrem Platz und muss zwischen den Dehnungen und Posen weniger angepasst werden.

Ein breiter Bund kann auch für mehr Bedeckung sorgen und gibt Frauen mehr Selbstvertrauen, wenn sie an ihrem Yoga-Kurs teilnehmen.

Yogahosen mit breitem Bund werden immer beliebter und sind immer häufiger anzutreffen. Yogahosen mit breitem Bund sind in den Hosenbeschreibungen speziell gekennzeichnet.

Unsere Tipps

Alternative

The Spirit of OM Yogahose mit breitem Rockbund rosenrot

bill, bill & bill Yogahose im Sarouel Stil grau meliert

The Spirit of OM Yogahose mit breitem Rockbund turmalingrau

Welche Stoffe gibt es für Yogahosen?

Mehr Sport zu treiben, ist keine leichte Aufgabe, vor allem, wenn du nicht die richtige Sportkleidung hast.

Du willst sichergehen, dass du eine gute Entscheidung triffst, wenn du eine Yogahose auswählst, oder vielleicht möchtest du sie sogar selbst herstellen. Du musst den besten Stoff für dein Training finden.

Aber was ist der beste Stoff für Yogahosen?

Welcher Stoff der beste für eine Yogahose ist, hängt vor allem von deinen persönlichen Vorlieben und den sportlichen Aktivitäten ab, die du vorhast.

Am besten sind Hosen mit einem hohen Anteil an Nylon, Polyester, Bambus und/oder Lycra, weil sie langlebig, dehnbar, feuchtigkeitsableitend und bequem sind.

Es gibt eine riesige Auswahl an Sportbekleidungsstoffen, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich bringen.

Was für den einen der beste Yogahosenstoff ist, muss für den anderen nicht der beste sein.

Yogahose aus speziellem Stoff

Bei der Auswahl deiner Trainingskleidung solltest du dir Gedanken über die Art des Stoffes machen, den du wählst.

Viele Frauen bevorzugen eine bestimmte Art von Spezialstoff für ihre Yogahose, und zwar aus verschiedenen Gründen.

Ganz gleich, ob du einen optimalen Tragekomfort wünschst, einen nachhaltigen Stoff bevorzugst oder einfach nur eine Materialmischung suchst, die dir gefällt, achte genau auf das Materialetikett deiner Yogahose.

Es gibt verschiedene Stoffoptionen, darunter Elasthan und andere synthetische Stoffe. Zu den nachhaltigeren Optionen gehört recyceltes Polyester, das aus recycelten Kleidungsmaterialien hergestellt wird.

Diese Option bietet dir den gleichen Look und das gleiche Gefühl, das du an deiner Yogahose liebst, ist aber umweltfreundlicher.

Außerdem werden viele Yogahosen aus Bio-Baumwolle hergestellt. Dadurch wird auf den Einsatz von Pestiziden und Chemikalien beim Anbau und der Produktion von Baumwolle verzichtet und du erhältst ein sauberes und nachhaltiges Produkt.

Materialeigenschaften von Yogahosen

Was wirst du in deiner Yogahose tun? Wahrscheinlich hast du vor, in ihr zu trainieren. Das solltest du bei der Wahl deines Stoffes bedenken.

Wie willst du dich beim Sport fühlen? Welche Eigenschaften soll deine Yogahose haben? Die besten Yogahosen sind alle:

  • Atmungsaktiv – Lässt deine Hose die Luft gut zirkulieren? Du möchtest, dass du beim Sport genügend Luft bekommst, damit du dich wohl fühlst und trocken bleibst.
  • Schweißabweisend – Transportiert die Hose den Schweiß von deinem Körper weg? Die Hose sollte aus einem Material bestehen, das die Feuchtigkeit von der Haut wegtransportiert und sie nach außen verdunsten lässt.
  • Schnelles Trocknen – Wenn du schwitzt, bleibt die Hose dann nass? Du willst nicht, dass du beim Sport von deinem eigenen Schweiß nass, rutschig oder durchnässt wirst.
  • Bequem – Wie fühlt sich der Stoff an deinem Körper an? Wenn du vorhast, in deiner Yogahose zu laufen, solltest du einen Stoff wählen, der sich weich auf deiner Haut anfühlt. Wenn du in einer ungeeigneten Hose läufst, kann das zu Scheuerstellen führen, und das willst du auf keinen Fall. Überlege auch, ob du eine Kompression oder zusätzliche Unterstützung in deiner Hose brauchst.
  • Nicht durchsichtig – Wenn du z. B. Kniebeugen in deiner Yogahose machst, dehnt sie sich dann so weit, dass sie durchsichtig ist? Wenn der Stoff zu dünn ist, könnte das ein Problem werden. Achte darauf, dass du einen Stoff wählst, der dick genug für die Aktivitäten ist, die du in der Hose machen willst!
  • Gut dehnbar, aber nicht einschränkend – Gut dehnbar bedeutet, dass die Hose bis zum Maximum gedehnt werden kann, ohne zu reißen, zu ziehen oder ihre Form zu verlieren. Dein Körper muss in der Yogahose voll beweglich sein, vor allem, wenn du in der Hose Yoga machen willst. Aus demselben Grund sollte die Hose auch nicht einschränkend sein. Lass dich nicht von deiner Hose von einem guten Workout abhalten!
  • Gute Passform – Deine Hose sollte eng am Körper anliegen und schmeichelhaft sein. Außerdem solltest du eine Hose haben, die beim Training an ihrem Platz bleibt. Niemand möchte seine Hose während des Trainings ständig hochziehen und neu anpassen müssen.
  • Geruchsresistent – Hat der Stoff antimikrobielle Eigenschaften? Manche Stoffe sind von Natur aus antimikrobiell, das heißt, sie widerstehen geruchsverursachenden Bakterien und halten dich frisch. Wenn das für dich wichtig ist, solltest du einen Stoff wählen, der dir dabei hilft.
  • Strapazierfähig – Yogahosen sollten dick genug sein, um allen Belastungen standzuhalten. Wenn du vorhast, nach draußen zu gehen, muss sie allen Bedingungen standhalten, mit denen du in Berührung kommen könntest. Wenn sie mit dem Boden in Berührung kommt, sollte sie dem Verschleiß widerstehen können. Manche Stoffe bieten sogar eine gewisse Wasserfestigkeit, was sich als nützlich erweisen kann, wenn du mit deiner Yogahose wandern gehen willst.
  • Leichtes Gewicht – Auch wenn du deine Yogahose bei Kälte tragen willst, sollte sie leicht sein. Je leichter die Hose ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie dich beim Sport einschränkt. Du willst maximale Bewegungsfreiheit in dieser Hose.

Die besten Yogahosen bestehen in der Regel aus einer Mischung verschiedener Stoffe. Schauen wir uns an, welche Stoffe für Yogahosen am besten geeignet sind und welchen Anteil du für deine Bedürfnisse brauchst.

Die richtige Passform sorgt für ein perfektes Yoga-Erlebnis
Die richtige Passform sorgt für ein perfektes Yoga-Erlebnis

Polyester

Polyester macht oft einen hohen Anteil an Fasern in Yogahosen aus, und das aus gutem Grund. Es ist ein sehr leichter Stoff, der trotz seines Gewichts erstaunlich haltbar ist.

Außerdem hat es erstaunliche schweißableitende Eigenschaften, was es praktisch zu einem Muss für deine Yogahose macht.

Es ist zwar weniger atmungsaktiv als andere Stoffe, aber deshalb sollte auch nur ein bestimmter Prozentsatz deines Stoffes aus Polyester bestehen.

Es gibt einen Polyesterstoff, der aus ITY (Interlock Twist Garn) besteht. Das ITY-Design sorgt für mehr Dehnbarkeit und Atmungsaktivität, aber es kann schwierig zu nähen sein.

Wenn du vorhast, deine Yogahosen selbst zu nähen, solltest du diese Art von Polyester besser nicht verwenden, um Kopfschmerzen zu vermeiden.

Die meisten Yogahosen, die aus Polyester bestehen, haben einen Anteil von 80 bis 90 % und werden in der Regel mit Spandex oder Lycra kombiniert.

Spandex

Spandex (Elastan) ist der Stoff, der deiner Yogahose die gewünschte Dehnbarkeit verleiht.

Es ist dafür bekannt, dass es sich extrem dehnen lässt und dann wieder in seine ursprüngliche Form zurückspringt.

Es ist nicht ganz so strapazierfähig wie Polyester und neigt auch dazu, weniger schmeichelhaft zu sein, deshalb wird es normalerweise zusammen mit anderen Stoffen verwendet.

Bei den besten Yogahosen werden in der Regel 10-15% Elasthan verwendet.

Einer unserer Lieblingsstoffe für Yogahosen ist ein Polyester-Elasthan-Gemisch, weil du damit das Beste aus beiden Welten bekommst.

Wenn du jedoch vorhast, in der Hose andere Aktivitäten als sonst zu machen, gibt es vielleicht bessere Optionen.

Lycra

Lycra ist eigentlich das Gleiche wie Spandex. Es ist nur ein geschützter Stoff. Das bedeutet, dass er von einem Unternehmen patentiert wurde, in diesem Fall von der DuPont Company.

Andere patentierte Stoffe können schwer zu finden sein oder sind nur über die jeweiligen Unternehmen zu beziehen. Zum Glück gehört Lycra nicht zu diesen Stoffen.

Lycra ist überall dort zu finden, wo du normalerweise Stoffe kaufen würdest.

Rayon

Rayon ist ein billiger, weicher Stoff, der wegen seiner Atmungsaktivität häufig in Sportkleidung verwendet wird.

Viele billige Yogahosen verwenden diesen Stoff anstelle von Polyester, aber er ist nicht annähernd so strapazierfähig wie Polyester, deshalb empfehlen wir ihn nicht.

Es ist nicht schlecht, aber sicher nicht das Beste.

Modal ist eine Form von Viskose, die normalerweise für Unterwäsche verwendet wird.

Es ist dehnbar und weich, kann aber sehr teuer sein. Da es andere Stoffe gibt, die sich besser für Yogahosen eignen, ist es nicht notwendig, für Modal zu bezahlen.

Nylon

Nylon ist ein extrem haltbarer, schnell trocknender und dehnbarer Stoff. Strumpfhosen, Strümpfe und Sporthosen werden oft aus diesem Material hergestellt.

Es eignet sich auch hervorragend für Yogahosen, aber die meisten der besten Stoffe bestehen nur zu einem geringen Prozentsatz aus diesem Material.

Es neigt zu Problemen mit dem Ausbleichen und der Veränderung von Farben.

Nylon-Elasthan-Gestricke sind in Yogahosen wegen ihrer hohen Dehnbarkeit beliebt, aber sie können etwas dünner sein.

Verwende diesen Stoff nur, wenn du deine Yogahose nicht zu stark beanspruchst.

Polypropylen

Polypropylen ist Polyester sehr ähnlich, da beide im Grunde aus Kunststoff bestehen, aber Polypropylen trocknet viel schneller.

Polyester ist jedoch viel einfacher zu waschen und zu pflegen. Im Allgemeinen ist Polyester für den Durchschnittsmenschen besser geeignet.

Beste natürliche Stoffe für umweltbewusste Yoga-Hosen

Natürliche Stoffe haben in der Regel weniger mit Gerüchen zu kämpfen. Außerdem sind sie weniger umweltschädlich. Wenn du also umweltbewusst bist, sind diese Stoffe vielleicht die richtige Wahl für dich.

Bambus

Bambus ist ein toller Stoff für umweltbewusste Yoga-Hosen, der in letzter Zeit sehr beliebt geworden ist. Er ist wahrscheinlich der vielseitigste Stoff auf dieser Liste, da er alle Kriterien für eine gute Yogahose erfüllt.

Bambus ist außerdem antimikrobiell, so dass deine Kleidung nach einem harten Training viel weniger riecht.

Bambus ist allerdings viel teurer als synthetische Materialien. Es liegt also an dir, ob es dir das wert ist.

Umweltbewusste Yoga-Hosen aus Bambus

Alternative

Urban Goddess Yoga Leggings mit Bambus Satya – Active Yoga Wear

Ingoria SKINNY High-Waist Hose aus Romanit Bambus-Jersey

Urban Goddess Yoga Leggings mit Bambus Satya – Active Yoga Wear

Merinowolle

Wenn du an Wolle denkst, stellst du dir normalerweise dicke, sperrige Winterkleidung vor.

Merinowolle hingegen ist weich und feuchtigkeitsableitend, genau wie Sportkleidung sein muss.

Das macht sie zu einer guten Wahl, wenn du eine dickere, wärmere Yogahose für die kälteren Jahreszeiten suchst. Auch für die Nachhaltigkeit ist Merinowolle gut.

Du kannst tolle umweltbewusste Yoha-Hosen finden!

Zu vermeidende Stoffe

Baumwolle ist der einzige Stoff, den du bei deiner Yogahose unbedingt vermeiden solltest.

Baumwolle nimmt Feuchtigkeit unglaublich schnell auf und trocknet nur sehr langsam. Sie ist zwar ein leichtes, natürliches Material, aber für Sportkleidung ist sie ungeeignet.

Synthetische Stoffe vs. natürliche Stoffe

Synthetische Stoffe sind in der Regel haltbarer als natürliche Stoffe und auch billiger. Wenn du jedoch auf Geruchsbildung Wert legst, sind natürliche Stoffe definitiv die bessere Wahl.

Viele natürliche Stoffe haben auch natürliche antimikrobielle Eigenschaften, die synthetische Stoffe nicht aufweisen können.

FAQs

Wir wissen, dass die Wahl der richtigen Yogahose schwierig sein kann, da es so viele verschiedene Optionen für Frauen gibt. Außerdem besteht immer die Möglichkeit, dass du mehrere Hosen für verschiedene Anwendungen brauchst.

Wir haben eine Liste mit den am häufigsten gestellten Fragen zu den verschiedenen Arten von Yogahosen für Frauen zusammengestellt, um dir dabei zu helfen, deine Fragen zu klären und deine optimale Yogahosen-Option besser einzugrenzen.

Warum tragen Frauen Yogahosen?

Yoga ist ein intensives Übungsprogramm, das dazu beiträgt, die Muskeln zu stärken, die Flexibilität zu erhöhen und den Geist zu beruhigen. 
Ein Teil des Yogas besteht aus intensiven Dehn- und Streckübungen, die einen großen Bewegungsradius erfordern. 
Wenn du Kleidung trägst, die dich einschränkt oder in der du dich nur schwer bewegen kannst, kann es geradezu unmöglich sein, die richtigen Posen und Bewegungen auszuführen, die für eine angemessene Yogastunde erforderlich sind.
Viele Frauen entscheiden sich beim Yoga für Yogahosen, weil sie die Bewegung erleichtern. Viele Yogahosen bestehen aus dehnbaren Stoffen wie Elasthan, die sich mit dir biegen und bewegen können. 
So bist du vollständig bedeckt und geschützt, ohne dass du in deiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt wirst. Du bleibst bequem und flexibel, während du Yoga machst.

Woraus sind Yoga-Hosen gemacht?

Yogahosen werden aus einer Reihe von verschiedenen Materialien hergestellt. Viele der erhältlichen Yogahosen sind Mischungen aus verschiedenen Materialien, die für ihre unabhängigen Eigenschaften geschätzt werden.
Zu den gängigen Materialien für Yogahosen gehören Baumwolle, Elasthan und Polyester. Baumwolle sorgt für Weichheit, Elasthan für Flexibilität und Polyester für Haltbarkeit und Dehnbarkeit.
Es gibt auch einige spezielle Yogahosen, die aus bestimmten Materialien hergestellt werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Yogahosen aus recyceltem Polyester hergestellt werden. Achte auf nachhaltige, umweltbewusste Yoga-Hosen.
Das ist eine nachhaltige und umweltfreundliche Option. Auch Bio-Baumwolle ist ein gängiges Material für Yogahosen, vor allem für locker sitzende Yogahosen. 
Wenn du auf der Suche nach einer bestimmten Materialmischung bist, solltest du vor dem Kauf deiner neuen Yogahose unbedingt die Angaben des Herstellers prüfen.

Welche Eigenschaften sollte eine Yogahose haben?

Bei der Wahl einer Yogahose kommt es darauf an, welche Art von Yoga du betreibst. Sobald du deine eigenen Bedürfnisse ermittelt hast, kannst du die Eigenschaften, die du suchst, eingrenzen.
Überlege dir zunächst, wie lang deine Yogahose sein soll. 
Willst du eine traditionelle Länge, die bis zu den Knöcheln reicht?
 Oder möchtest du eine kurze Hose, die nur ein paar Zentimeter lang ist? 
Brauchst du eine Yogahose, die dich beim Yoga im Freien oder bei heißen Temperaturen kühl hält?
Ist es dir recht, wenn du mehr Haut zeigen kannst? 
Shorts sind zwar gut, um dich kühl und luftig zu halten, aber sie bieten nicht die Bedeckung, die traditionelle Yogahosen bieten können.
Als Nächstes solltest du dir überlegen, wie die Yogahose sitzen soll. Das ist eher eine Frage der Vorliebe als eine Frage der Leistung. 
Yogahosen können eng anliegen oder locker sitzen. Und schließlich solltest du dir überlegen, welche besonderen Eigenschaften du haben möchtest. 
Wenn du Probleme mit einem umgeschlagenen Hosenbund hast, kann es sinnvoll sein, eine Yogahose mit hoher Taille oder eine Yogahose mit einem dickeren Bund zu kaufen. 
Wenn du schwanger bist, solltest du nach speziellen Umstands-Yogahosen Ausschau halten, damit du deinen wachsenden Bauch gut unterbringen kannst.
Achte auch auf das Material, aus dem die Yogahose besteht.
Hast du eine Vorliebe, wenn es darum geht, wie sich die Hose anfühlt?
Wenn du weiche Hosen möchtest, solltest du eher zu Baumwollmischungen greifen. Bei einer dehnbaren Yogahose solltest du eine Yogahose mit mehr Elasthan in der Stoffmischung wählen.
Legst du mehr Wert auf ökologische Nachhaltigkeit, solltest du nach umweltbewussten Yoga-Hosen aus recyceltem Polyester oder Bio-Baumwolle Ausschau halten.
Es gibt verschiedene Materialien für Yogahosen und viele davon sind in unterschiedlichen Stilen, Mustern und Farben erhältlich.

Was ist der Unterschied zwischen Yogahosen und Yoga-Leggings?

Zunächst einmal können sowohl Yogahosen als auch Yoga-Leggings zum Yoga getragen werden. 
Beide eignen sich gleich gut, und es kommt wirklich nur auf die Vorlieben an. 
Eine Yoga-Leggings ist eine spezielle Art von Yogahose. Das ist der eng anliegende Yogahosenstil mit schmalem Bein. 
Normalerweise bedecken Yoga-Leggings die Taille und reichen bis zu den Knöcheln.
Yoga-Leggings bestehen normalerweise aus einer Materialmischung aus Polyester, Elasthan und Baumwolle. 
Zum Vergleich: Yogahosen umfassen alle Arten von Yogakleidung. Während jede Yoga-Leggings eine Art von Yoga-Hose ist, ist nicht jede Yoga-Hose eine Yoga-Leggings. Yogahosen können auch Yoga-Capris, Yoga-Shorts oder locker sitzende Yogahosen sein.

Was sind die besten Yogahosen für Frauen?

Auch hier kommt es auf die Vorlieben an, um die beste Yogahose zu finden. Es gibt keine richtige oder falsche Antwort auf die Frage nach der besten Yogahose, und was für die eine Frau gut ist, ist für die andere vielleicht nicht so gut.
Wenn du auf der Suche nach einer Hose bist, die sich bei jeder deiner Bewegungen biegt, bewegt und verdreht, solltest du eine eng anliegende Hose mit einem hohen Elasthananteil wählen.
Wenn du bequem zu Hause Yoga machst, solltest du eine locker sitzende Yogahose wählen. Diese sind oft aus Baumwollmischungen hergestellt und eignen sich perfekt, um Yoga-Posen in deinem Keller zu üben.
Bevor du dich für eine Yogahose entscheidest, ist es wichtig, dass du dich genau über die Eigenschaften der Hose informierst. 
Hat sie einen dickeren Bund? Sitzt die Hose weiter oben in der Taille?
Haben Yogahosen Taschen? 
Für diejenigen, die in ein Studio gehen, kann eine kleine Tasche für den Hausschlüssel wichtig sein. Für andere, die zu Hause trainieren, steht eine Tasche vielleicht nicht ganz oben auf der Liste der Notwendigkeiten.

Weitere tolle umweltbewusste Yoga-Hosen